Einladung zum Workshop „Landbewirtschaftung und Naturschutz auf Almen und Bergwiesen“

am Donnerstag den 08.07.2021 von 14:00 bis 16:00 Uhr im SPES Schlierbach

Veranstalter: STUDIA Schlierbach und Institut für Agrar- und Forstökonomie BOKU Wien im Projekt LANA: https://www.studia-austria.com/lana/

Welche Besonderheiten haben Almen und Bergwiesen in der Region Eisenwurzen? Wie sollten sie gestaltet werden? Kann die Bewirtschaftung und der Naturschutz in Einklang gebracht werden?

Almflächen und Bergwiesen zeichnen sich durch eine vielfältige Bewirtschaftung und einzigartige Flora und Fauna aus. Ihr gesellschaftlicher Wert als Natur- und Kulturgut ist hoch. Im Projekt LANA erforschen wir die unterschiedlichen Erwartungen an die Almflächen und Bergwiesen in der Region Eisenwurzen. 

STUDIA Schlierbach und die BOKU Wien laden Sie ein, ihr Wissen und Ihre Erfahrungen einzubringen und die zukunftsfähigen Eigenschaften unserer Almen und Bergwiesen aufzuzeigen. Nehmen Sie teil mit Ihrer Expertise in Natur und Landwirtschaft, Haltung, Bewirtschaftung von Almen und Bergwiesen oder in Ihrer Verantwortung in der öffentlichen Verwaltung, in Tourismusverbänden … Besonders herzlich willkommen sind Interessierte aus der Bevölkerung.

Kontakt: Stefan Kirchweger
Anmeldung: wenn möglich erbeten bis 05.07.2021 office@studia-austria.com