Energieautarke Landwirtschaft – Workshop

am Montag den 15.April 2024 von 13:30 bis 15:30 Uhr

Linz, Seminarhaus auf der Gugl 3, SR 6

Die Energieversorgung wurde in der jüngsten Vergangenheit auf landwirtschaftlichen Betrieben zu einem Thema von hoher Relevanz. STUDIA Schlierbach beforscht in Zusammenarbeit mit der BOKU Wien, Dr. Lunzer Energie und Umwelt und Keyquest das technische und betriebswirtschaftliche Optimum zur strombasierten Energieversorgung auf landwirtschaftlichen Betrieben hin zur Energieautarkie. Sie sind eingeladen, ihr Wissen und Ihre Erfahrungen einzubringen und die Herausforderungen in Richtung Energieautarkie am landwirtschaftlichen Betrieb zu bearbeiten.

Bei welchen landwirtschaftlichen Betriebstypen spielt Energieautarkie eine große Rolle? Welche Flexibilisierungsmöglichkeit gibt es beim betriebseigenen Energiesystem? Welche betriebswirtschaftlichen Kennzahlen sind in der Energieberatung relevant? Wie wirken sich Änderungen bei Energiepreisen oder neuen Tarifmodellen aus?

Nehmen Sie teil mit Ihrer Expertise in Energieberatung, Landwirtschaft, Energieversorgung, Anlagenbau oder in Ihrer Verantwortung in der öffentlichen Verwaltung und im Förderwesen.

Besonders herzlich willkommen sind Interessierte aus der Landwirtschaft.

Wir freuen uns auf den Erfahrungsaustausch rund um das umfangreiche Thema Energieversorgung in der Landwirtschaft.

Nähere Infos zum Projekt: https://www.studia-austria.com/elbe/
Kontakt: DI Dr. Stefan Kirchweger, kirchweger@studia-austria.com, 07582/81981-92
Anmeldung, wenn möglich bis 10.04.2024 office@studia-austria.com